No title

HOME  |  Curriculum Vitae  |  Discographie |  Kritiken  |  Repertoire  |  Fotos  |  Video  |   Konzerte-Vorführungen  |  Kontakt  |  Links  |  Gästebuch

CURRICULUM VITAE

 


" ...es ist selten geworden, einen ausgebildeten Belcanto-Tenor wie János Szerekován auf einer ungarischen Bühne zu hören..."

(Tibor Tallián - Muzsika 2005)

 

János Szerekován wurde in Marosvásárhely, einer Stadt im Transylvanischen Teil Rumäniens geboren. Er begann, an der örtlichen Musikschule Geige zu lernen.

Später absolvierte er ein Gesangsstudium bei Mária Papp an der Hochschule der Künste in Marosvásárhely.

1998 bekam er eine Anstellung im örtlichen Philharmonischen Chor.

Seine Solo-Karriere begann im Jahre 2000 mit Mozarts Requiem.

Im selben Jahr nahm er an vielen nationalen und internationalen Wettbewerben teil und gewann den 1. Platz im Brasso-Sacred Wettbewerb.

Im Jahr 2001 wurde János Szerekován in den Ungarischen Radiochor aufgenommen und sang die Solopartie im Weihnachtsoratorium von Schütz.

Zeitgleich studierte er weiter unter Boldizsár Keönch, Dekan der Gesangsklasse an der

Franz Liszt Music-Academy in Budapest.

2003 gab er sein Debüt an der Ungarischen Staatsoper in einer Produktion von Rossinis "Gelegenheit macht Diebe"

Er erhielt die Nívó und Lajtha Gesangspreise in Ungarn.

2007 nahm János Szerekován am Majk Internationalen Meisterkurs mit Ionel Pantea und Zsuzsa Misura teil und studierte in einem Meisterkurs mit Thomas Houser in Pennsylvania, USA. Er gastiert regelmäßig am Debrecen Csokonai und am Szeged National Theater.

Im Sommer 2011 hat er im Rahmen der Opernfestspiele Gut-Immling, in der Rolle des Don Ottavio in "Don Giovanni" von Mozart wegen seines kultivierten Gesangs grosse Erfolge feiern können und viel lobende Kritik von der Faschpresse erhalten.

Auf unzähligen Konzertaufnahmen des Ungarischen Rundfunks ist er zu hören.

Zu seinen bereits gesungenen Rollen gehören:

Der Junge - "Die Szekler Spinnstube" von Kodály

Almaviva - "Der Barbier von Sevilla" von Rossini

Ramiro - "Aschenputtel"  von Rossini

Fenton - "Die lustigen Weiber von Windsor" von Nicolai

Don Ottavio - "Don Giovanni" von Mozart

Lord Arthur - "Lucia di Lammermoor" (mit Andrea Rost) von Donizetti

Ernesto - "Don Pasquale" (mit József Gregor) von Donizetti

Lindoro  - " Die Italienerin in Algier" von Rossini

Paolino - "Il matrimonio segreto" von Cimarosa

Le Comte Ory
- "Le Comte Ory" von Rossini   

Trique - "Onegin" von Csajkovszkij

Malatestino - "Francesca da Rimini" von Zandonai

Goro - "Madama Butterfly" von Puccini

Basilio - "La nozze di Figaro" von Mozart

Incredibile - " Andrea Chénier" von Giordano

etc.

János Szerekován hat ein breites Repertoire im Bereich Oratorium und erfreut sich eines internationalen Erfolgs als "Evangelist" in Bachs Matthäuspassion, den er erst kürzlich in Bukarest auf der Neuen Bühne sang.

Die Kritiken aus dieser Aufführung:

"...ein außergewöhnlicher Auftritt von János Szerekován, der in Marosvásárhely geboren wurde, jetzt aber in Ungarn arbeitet. Er ist ein professioneller, gut ausgebildeter lyrischer Tenor. Er hat eine Stimme, die mit Leichtigkeit dem gesamten Mozart-Repertoire als auch der barocken Musik Rechnung trägt. Bei dieser Gelegenheit stellte er den "Evangelisten" mit einem tiefen Sinn für die reiche und komplexe Bedeutung dieser Partie dar. Erstaunlicherweise sang er die Rezitative und beide der anspruchsvollen Tenor-Arien."

Regelmäßig singt dieser Ausnahme-Künstler mit den besten Ungarischen und auch internationalen Orchestern. Er ist ein ständiger Solist beim Szeged Symphonic Orchester, dem Chor der Baptisten-Gemeinde, dem Vaszy Viktor Chor und beim Budapester ELTE Orchester und Chor."

Produktionen unter folgenden Dirigenten:

Florentin Mihăescu, Robert Houlihan, Fahrettin Kerimov, Michael Gläser, János Czifra, Michael Sekulla, Sándor Gyüdi, Mátyás Antal, Lóránd Szalman(), Franz Lamprecht, Tamás Pál, Romeo Rimbu, László Molnár, László Gerhát, Árpád Dárdai, Ferenc Nagy, Miklós Cser, Gergely Ménesi, Gergely Kaposi, György Vashegyi, János Fürst(), József Horváth, Géza Török, Géza Köteles, Gábor Hollerung, László Kovács, Csaba Somos, Pál Németh, Ilona Meskó, Ferenc Sapszon,  Péter Erdei, Zoltán Pad, Ilarion Ionescu Galati, Dániel Somogyi-Tóth , Steffen Schlandt, Georg Schmöhe, Márton Rácz, dr. Gábor Baross (), Gábor Oláh, István Zimányi, Gábor Kardos, Ferenc Koczka, Cornelia von Kerssenbrock, Shinya Ozaki, Reynold Meylan, Michel Cavin, Kálmán Strausz, Csaba Somos, Hooman Khalatbari

Regisseure:

Miklós Szinetár, Csaba Káel, Angyal Mária(), Kerényi Mihály, Harangi Mária, Paróczai Balázs, Toronykői Attila, Demény Attila, Dénes Gulyás,  Bagossy László, Kovalik Balázs, Csaba Némedi, Somai Miklós, Petra-Luisa Meyer, Tamás Ferkay, András Kürthy, Bodolay, László Készeg, Viktor Nagy


CD-DVD Aufnahmen:

2004: Zoltán Kodály - "Missa Brevis" Kammerchor Pécs, geleitet von Aurél Tillai (CD)

2005: Erste DVD Aufnahme - Die Schöpfung (Haydn) mit dem Segediener Symfonieorchester, als Partner von József Gregor und Tatiana Davidova

2006: Luciano Simoni - "Our Lady of Heavens", "Inno alla pace", mit dem Neumarkter Symfonieorchester, geleitet von Romeo Rimbu (CD)

2010: Carl Orff - "Carmina Burana", mit dem Symfonieorchester Békéscsaba, geleitet von Somogyi-Tóth Dániel (CD-DVD)

2013: Kodály - "Háry János", mit dem Ungarischen Staatsoper


 

ÖNÁLLÓ OPERAEST
OPERNABEND

 

Gerne lade ich Sie zu meinem nächsten

Opernabend ein!

Auf Klavier wird mich der Korrepetitor

des Operettentheaters Budapest,

Balázs Sági begleiten.

Desweiteren stelle ich Ihnen für Hochzeiten

gerne ein Programm aus bekannten

und beliebten Liedern zusammen,

wo ich bei der Orgel von Béla Dolhai

begleitet werde.

Mobil: +36 30 327 82 60

 

 

FACEBOOK

 

MUSIC

 

  1. Mozart Requiem Benedictus

  2. Rachmanyinov Vesperas

  3. Rachmanyinov Vesperas 2

  4. Haydn-St.Mater Vidit Suum.

  5. Kodály-Missa Brevis Agnus Dei

  6. Brahms-Liebes Lieder Waltzer-

      Nicht Wandle

  7. Rossini-Petite_Mese Solennele-

      Domine Deus.

  8. Ramírez-Misa Criolla-Gloria

  9. Ramírez-Misa Criolla-Agnus Dei

10. Somebody loves me

11. Maria-Tonight

12. When I'm to sad, and tired

 

 

 

 

SZEREKOVÁN JÁNOS  tenor

Tel.: +36 30 327 82 60 |  >> EMAIL KÜLDÉSE ITT